Eislaufen

Wer gerne aufs Eis möchte, muss im Engadin nicht lange suchen. Ausgerüstet mit Schlittschuhen gleitet man fast schwerelos auf der Natureisbahn des St. Moritzersees oder dem Natureisplatz Chesa al Parc.

Transparent und spiegelglatt: Jeweils nach einer längeren Frostperiode ohne Schneefall tragen die Oberengadiner Seen Schwarzeis. Ein Naturphänomen, das man erlebt haben muss. Ausgerüstet mit Schlittschuhen gleitet man fast schwerelos auf der Natureisbahn des St. Moritzersees. 
  
Seine Pirouetten kann man auch auf dem Natureisplatz Chesa al Parc gleich neben dem Kulm Hotel oder ganzjährig in der Eisarena Ludains in St. Moritz Bad drehen. Für den Nervenkitzel ist der Eisweg Madulain eine herrliche Alternative. Auf schmalen Kufen führt der «schnellste Wanderweg der Welt», auch Skateline genannt, entlang des Flussufers vorbei an wunderbaren Auenlandschaften.

Eisplätze in St. Moritz:

live
00.00.0000 00:00

Die neuste Ausgabe des Magazins «St. Moritz – Views from the Top» ist im Tourist Office und online erhältlich.Summeritz! Geniessen wir den St. Moritzer Sommer zusammen!Inspiration für den Sommer gefällig? Hier entlang! Aufgepasst: in St. Moritz gilt ein Feuerwerksverbot!