ic_keyboard_arrow_right_48px 4_close 4_open 8_close8_open9_close9_open10_close10_open stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_incstm_booking_bus_railway_incstm_booking_hotel_skipass Astm_booking_hotel_skipass Bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk
Ice Skating on the frozen Lake St. Moritz

Ab aufs Eis!

Egal ob Curling, Hockey, Eisstockschiessen oder Eislaufen: Der Eissport hat im Oberengadin Tradition.
Wer gerne aufs Eis möchte, muss im Engadin nicht lange suchen.

Jede Ortschaft bietet den Winter über ihren eigenen Eisplatz. Auf der Kunsteisbahn der St. Moritzer Eisarena Ludains kann man sogar das ganze Jahr über Schlittschuhlaufen. In den Wintermonaten können Gäste zudem auf der präparierten Natureisbahn Pirouetten üben oder ihr Eishockeytalent testen. Wer stattdessen lieber das Eisstockschiessen mag, sollte sich den Dienstag oder Donnerstag freihalten. Dann nämlich kann man in der Eisarena die jahrhundertealte Tradition, zu der es nicht mehr als einen Stock mit Scheibe, eine Bahn und ein paar Mitspieler braucht, wiederaufleben lassen.

Ice Skating on the frozen Lake St. Moritz
Ice Skating on the frozen Lake St. Moritz
Kulm Country Club
Olympisches Flair versprüht derweil der St. Moritz Skating Club. Auf dem Eis vor dem Kulm Country Club können Gäste sich wie die Teilnehmer der Winterspiele von 1928 und 1948 fühlen und mit geschliffenen Kufen über das Eisfeld gleiten.

Kulm Country Club

Ein besonderes Erlebnis sind im Übrigen die Natureisplätze bei der Chesa al Parc, auf denen man nicht nur Schlittschuhfahren, sondern auch Curlen kann. Um die Technik mit Stein und Besen etwas zu verfeinern, bucht man am besten gleich Einzel- oder Gruppenunterricht mit dazu.

Wer statt Wettbewerb eher Nervenkitzel sucht, sollte sich den «schnellsten Wanderweg der Welt» keinesfalls entgehen lassen. Die sogenannte Skateline bietet eine herrliche Alternative zum herkömmlichen Kreiseziehen auf normalen Eisfeldern. Auf schmalen Kufen führt der Eisweg Madulain entlang des Flussufers vorbei an wunderbaren Auenlandschaften. Bei diesem Panorama ist es kein Wunder, dass viele Besucher die Skateline als «die schönste Eisbahn der Welt» bezeichnen.

Datum
16. Dezember 2018
Text
Engadin St. Moritz Tourismus AG
Fotos
Filip Zuan