Snapshot:
St. Moritz Dorf, 1919

by Dora Filli

Mittwoch, 21. Dezember 2022

Deutlich zu sehen sind die grossen Hotels mit ihren Eisflächen, darunter das 1944 durch einen Brand zerstörte Grand Hotel (rechts vom Badrutt’s Palace Hotel). Oberhalb des Dorfes die 1913 erbaute Chantarella-Bahn mit dem Hotel Chantarella.

1919 gründete Walter Mittelholzer mit seinem Militärkollegen Alfred Comte die Mittelholzer und Co., Luftbildverlagsanstalt und Passagierflüge. Aus dieser Zeit stammt eine grosse Sammlung von Flugaufnahmen aus der ganzen Schweiz. 1920 schloss sich diese Firma mit der finanzkräftigeren Ad Astra Aero zusammen. Mittelholzer wurde Direktor und Chefpilot der Ad Astra Aero, aus der später die Swissair entstand.

In den 1930er Jahren fanden regelmässig Passagierflüge zwischen Zürich und St. Moritz der Swissair statt. Die Flugzeuge landeten und starteten auf dem gefrorenen St. Moritzer See.

Credits: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv/Stiftung Luftbild Schweiz /
Fotograf: Mittelholzer, Walter / LBS_MH01-001488 / Public Domain Mark

00.00.0000 00:00

Der St. Moritzersee ist für das Eislaufen geöffnet, Schlittschuhverleih vor Ort möglich.Der Cresta Run ist in Betrieb.Der Olympia Bob Run St. Moritz-Celerina ist ebenfalls geöffnet, Gästefahrten sind im Shop buchbar.