Open Doors Engadin - Altes Schulhaus

Daten

29. Juni 2024

10:00 - 14:00

30. Juni 2024

10:00 - 12:00
Ort
Plazza da Scoula 14, St. Moritz

MEHR ANZEIGEN
Architektur-spaziergang - offene Türen im Engadin und Bergell

Das Schulhaus St. Moritz wurde im Jahr 1886 vom einheimischen Architekten Nicolaus Hartmann Sen. gebaut. Es bestand ursprünglich aus dem linken Flügel und dem Turm. Im Erdgeschoss befand sich das Feuerwehrdepot. 1910 wurde der rechte Flügel angebaut, ein zweigeschossiges Walmdach ersetzte das ursprüngliche Flachdach. Durch den Umbau entstanden die Turnhalle im Erdgeschoss und der Ratssaal mit der eindrücklichen Arvenverkleidung. Renoviert wurde das Haus 1956.

Im Jahr 1997 wurde im ungenutzten Feuerdepot die Bibliothek eingebaut. Der Architekt Hans-Jörg Ruch zog dazu eine Zwischendecke ein, in deren Bereich sich die Dokumentationsbibliothek befindet. Im Erdgeschoss findet sich die Leihbibliothek mit den ursprünglichen hohen Deckengewölben.

Laufend während der Öffnungszeiten

Kurzführungen mit Open Doors Engadin durch folgende Räume:

  • Ratsaal
  • Kindergarten
  • Musikzimmer
  • Treppenhaus mit Eingang von vorne

Max. 15 Personen (first come – first served)

Treffpunkt: Haupteingang Plazza da Scoula

live
00.00.0000 00:00

Die neuste Ausgabe des Magazins «St. Moritz – Views from the Top» ist im Tourist Office und online erhältlich.Frühling in St. Moritz – warmer Sonnenschein, Vogelgezwitscher und Sulzschnee.Inspiration für den Frühling gefällig?