ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 4_close 4_open 8_close8_open9_close9_open10_close10_open Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_incstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_bus_railway_incstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass Astm_booking_hotel_skipass Bstm_booking_railway_inc_asteriskstm_booking_railway_inc
Default alt text

Stalla Madulain

Madulain

Madulain ist mit seinen rund 200 Einwohnern die kleinste Gemeinde des Oberengadins und eine Oase der Stille. Seit 2014 verzaubert der kleine Ort jedoch auch im grossen Stil, denn seitdem hat mit der Stalla Madulain die Kunstwelt Einzug gehalten im Dorf. Der Stall mit Jahrgang 1488 wurde vom Staub der letzten Jahrhunderte befreit und bietet heute auf drei liebevoll restaurierten Stockwerken stimmungsvollen Raum für Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform, die sich das Engadin zum Thema machen oder hier Inspiration für ihre Arbeit fanden. Das ungewöhnliche Ambiente strahlt puristische Kraft aus und trägt seinen Teil dazu bei, dass die Galerie «Stalla Madulain» einen festen Platz in der Agenda des kunstaffinen Engadins erobert hat.

Ausstellungen Winter 2019/2020

Vernissage: 8. Februar 2020, 16 - 19 Uhr

LI GAO

 

und (neben STALLA MADULAIN in der Via Principela 19)

WILSON ORYEMA

"WHO CAN SAY WHEN IT BEGAN"
 Live performance, poetry reading, video screening

"I HAVE SOMETHING I WANT TO TELL"
Launch of community initiative fostering exchange between visitors and citizens of the village / a message board

ERIC MASSHOLDER (bis 8. März)

THROUGH SPATIALITY
Drawings
 
A special project curated by Magdalena M. Gabriel and Stalla Madulain

Öffnungszeiten
Keine Informationen vorhanden