ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 4_close 4_open 8_close8_open9_close9_open10_close10_open Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_incstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_bus_railway_incstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass Astm_booking_hotel_skipass Bstm_booking_railway_inc_asteriskstm_booking_railway_inc
Default alt text

Chiesa Bianca

Maloja

Der Graf de Renesse liess die heute "Chiesa Bianca" genannte Kirche 1882 nach einem Entwurf des berühmten belgischen Architekten Jules Rauh erbauen. Im Rekordtempo übrigens, denn genau drei Monate nach Baubeginn am 16. Juni 1882 war die kleine Kirche bereits fertiggestellt und auf den Namen San Gaudenz geweiht. Es begann eine kunterbunte Kirchenkarriere: Die Gräfin de Renness schenkte sie dem Hotel Kursaal, später wurde der Bau der anglikanischen Gemeinde überlassen, danach diente sie bis 1967 als katholische Kirche von Maloja. Als die Gemeinde dort die neue - beheizbare! - Kirche einweihte, wurde San Gaudenz desakriert und erhielt 1995 den Namen "Chiesa Bianca". Sie wurde durch eine Privatinitiative restauriert und ist heute ein Ort der Begegnung: Konzerte finden hier ebenso statt wie Buchpräsentationen, Feste und Feiern wie Hochzeiten oder Taufen. Neben der Chiesa Bianca ist im Sommer ein Schachspiel aufgebaut und in der wundervollen Landschaft ist jede Partie ein besonderer Genuss.

Jedes Jahr im August wird in der Chiesa Bianca eine Ausstellung kuratiert, die sich als fester Bestandteil des Kulturlebens von Maloja etabliert hat.

Öffnungszeiten
Keine Informationen vorhanden