ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 4_close 4_open 8_close8_open9_close9_open10_close10_open Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_incstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_bus_railway_incstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass Astm_booking_hotel_skipass Bstm_booking_railway_inc_asteriskstm_booking_railway_inc
Default alt text

Biblioteca Pubblica, Maloja

Maloja

Die Bibliothek von Maloja wurde von Gaudenzio Giovanoli (1893–1977) gegründet, über vier Jahrzehnte Lehrer in Maloja, Sozialist und überzeugter Verfechter der Genossenschaftsbewegung. Die Bibliothek ist nicht „nur“ eine öffentliche Leihbibliothek. Hier finden Besucher zahlreiche Dokumente zur Geschichte der internationalen Arbeiterbewegung und der Konsumgenossenschaftsbewegung im Bergell, ferner sind alle Publikationen des Religiössozialisten Leonhard Ragaz vorhanden.

Die öffentliche Bibliothek bietet ihren Besuchern Romane, Wissenschaftsbücher und Dokumentationen über das Bergell und das Engadin sowie Kunstbücher und eine eigenen Raum für Kinderbücher. Er besitzt auch die kompletten Sammlungen des Almanacco del Grigioni Italiano, der Quaderni grigionitaliani und der Terra Grischuna. Der Buchbestand beträgt rund 16.000 Stück. Neben Büchern verleiht die Biblioteca auch CDs, Videos und DVDs.

Kosten

Die Ausleihe ist kostenlos.

Auch die Nutzung des verfügbaren WLAN-Zugangs erfolgt kostenfrei.

Öffnungszeiten
Offen: ab 01.01.2020 bis 30.12.2020 
Dienstag: 15.30 bis 17.00 Uhr
Freitag: 17.30 bis 18.30 Uhr
Während der Schulferien ist die Bibliothek nur dienstags von 15.30 bis 17.00 Uhr geöffnet.
LAGE
LAGE