ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 4_close 4_open 8_close8_open9_close9_open10_close10_open Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_incstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_bus_railway_incstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass Astm_booking_hotel_skipass Bstm_booking_railway_inc_asteriskstm_booking_railway_inc
Konzert: Il vento soffia ancora

Konzert: Il vento soffia ancora

Forum Paracelsus
Event
19. März
Canzoni di una vita, una vita di canzoni. Concerto di Marco Zappa

Auf einen Blick

Datum
19.März 2020
Donnerstag 19.3.2020 Ab 20:00–22:00
Ort
Forum Paracelsus
Preis
Kollekte
Weitere Informationen
www.stmoritz.ch
+41 81 837 33 33

Wer erzählt, hat eine künstlerische und moralische Verpflichtung - die Klarheit - und eine journalistische: die Glaubwürdigkeit der Quellen, die nur in ihrer Form und einzig der Poesie wegen verändert werden dürfen. Bei Marco Zappa ist alles klar und glaubwürdig. In seinem ersten Album Change (1975) wagt er sich an den ProgRock und zehn Jahre später lässt er in Rockart die Computer im Rhythmus der Geschichte spielen.

Schliesslich findet er akustisch in den verschiedensten Zusammenhängen den natürlichen Klang, der seine und unsere Glaubwürdigkeit der Quellen darstellt.

Dieser Erzähler verfügt aber noch über eine andere Qualität: über eine Voraussicht, die daher stammt, dass er in der gehörten und erlebten, importierten und exportierten Musik nie etwas abgelehnt hat und keine Einschränkungen in Form, Formation oder Dauer kennt. Ein Vorausschauen auf Zeiten und Inhalte, indem er zum Beispiel von musikalischen und menschlichen Brücken und Hindernissen spricht, lange bevor er sein neustes Album PuntEBarrier (2017) veröffentlicht. Zappa bewegt sich frei zwischen der Popmusik und der Klassik, der sich auch seine Kinder Daria und Mattia widmen.

Wenn wir auf die fünfzig gespielten (und gesungenen) Jahre dieser Karriere blicken, sind wir mehr erstaunt als nostalgisch. Im Mikrokosmos von Zappas Geschichten treffen sich Erfahrungen, Sprachen und Instrumente: Tessiner Dialekt, Schweizerdeutsch, Englisch und Italienisch, begleitet von einer griechischen Bouzouki oder einer albanischen Laute. In diesem Werk kommen die Leiden schaften und Erfahrungen eines ganzen Lebens zusammen ? und werden schliesslich auch zu unseren.

Download 4704268_8753_LocandinaA4_MarcoZappa_Print.pdf

Auf einen Blick

Datum
19.März 2020
Donnerstag 19.3.2020 Ab 20:00–22:00
Ort
Forum Paracelsus
Preis
Kollekte
Weitere Informationen
Forum Paracelsus
Plazza Paracelsus
St. Moritz

www.stmoritz.ch
+41 81 837 33 33