ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 4_close 4_open 8_close8_open9_close9_open10_close10_open Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_incstm_booking_bus_railway_incstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass Astm_booking_hotel_skipass Bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk
Führung am Teleskop: Saturn, Jupiter und viel Überraschendes im Sommerdreieck

Führung am Teleskop: Saturn, Jupiter und viel Überraschendes im Sommerdreieck

Academia Engiadina, Sternwarte, Chesa Cotschna
Event
24. September
Demonstratoren-Team der Engadiner Astronomiefreunde. Ein reichhaltiges Angebot steht heute Nacht zur Verfügung: die grossen Planeten Jupiter und Saturn, planetare Nebel im Sommerdreieck und neben anderen Objekten auch die Andromedagalaxie.

Auf einen Blick

Datum
24.September 2022
Samstag 24.9.2022 Ab 22:00–24:00
Ort
Academia Engiadina, Sternwarte, Chesa Cotschna
Reservation
Ja
Weitere Informationen
www.engadiner-astrofreunde.ch
juerg.kurt@acaeng.ch
+41 79 523 32 05

Der Herbstanfang hat vor Kurzem stattgefunden. Dementsprechend befindet sich das Sommerdreieck mit den Sternbildern Schwan, Leier und Adler schon bei Beobachtungsbeginn westlich des Meridians. Östlich des Meridians steht das gigantische Herbst-Sternbild Pegasus hoch am Himmel. Auf der östlichen Seite des Pegasus schliesst sich direkt das Sternbild Andromeda an, das mit dem gemeinsamen Stern Alpheratz mit Pegasus verbunden ist. In unserem Sonnensystem werden wir heute Abend die beiden grössten und hellsten Gasplaneten Jupiter und Saturn beobachten können. Saturn steht bei Beobachtungsbeginn fast im Süden über dem Piz Morteratsch und Jupiter im OSO knapp über dem Muottas Muragl. In Sommerdreieck können wir den Doppelstern Albireo und die Planetaren Nebel Ringnebel und Hantelnebel leicht beobachten da diese Objekte sehr hell sind. Neben anderen Objekten werden wir auch die Andromedagalaxie bewundern, welche die nächste Galaxie bezüglich unserer Milchstrasse ist.

EAF-Mitglieder und junge Teilnehmende bis 20 Jahre (mit Studentenausweis bis 26 Jahre) haben freien Zutritt zum Vortrag und zur Führung, Kollekte. Für die Führung im Freien ist gutes Wetter vorausgesetzt, warme Kleidung und feste Schuhe sind sehr empfohlen. 

Auf einen Blick

Datum
24.September 2022
Samstag 24.9.2022 Ab 22:00–24:00
Ort
Academia Engiadina, Sternwarte, Chesa Cotschna
Reservation
Ja
Weitere Informationen
Engadiner Astronomiefreunde EAF Jürg Kurt
Quadratscha 18
Samedan

www.engadiner-astrofreunde.ch
juerg.kurt@acaeng.ch
+41 79 523 32 05