ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 4_close 4_open 8_close8_open9_close9_open10_close10_open Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_incstm_booking_bus_railway_incstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass Astm_booking_hotel_skipass Bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk
Drauff: Wir sind die Töchter der Erde

Drauff: Wir sind die Töchter der Erde

Kunstraum riss
Event
28. Oktober
In dieser Lesung kommen die indigenen Frauen Nordamerikas zur Sprache, im eigentlichen Wortsinn: Gedichte aus dem Leben und Sein als Indianerin von ca. 1950 bis 2018.

Auf einen Blick

Datum
28.Oktober 2022
Freitag 28.10.2022 Um 20:00
Ort
Kunstraum riss
Preis
CHF 20.00
Reservation
Ja
Weitere Informationen
www.engadin.ch/de/samedan
samedan@engadin.ch
+41 81 851 00 60

Thematik ist die traditionelle Lebensweise im Einklang mit der Natur, die Gemeinschaft, ihre Spiritualität, die weibliche Identität, aber auch die Problematik des Lebens in den Rerservaten, Verlust des Selbst-Bewusstseins der Indigenen. Auch Partnerschaft und Familie, Gewalt und Missbrauch, das Trauma der Residential Schools, sowie das neue Selbstverständnis indianischer Frauen sind Inhalt der Gedichte. Zusätzlich zu den Texten runden Fotos und authentische Musik den Leseabend ab. Lesung: Dagmar Loubier, Co-Regie/Technik: Gabie Frotzler. Einlass & Abendkasse ab 19.30 Uhr, Eintritt CHF 20, Vorstellungsbeginn 20 Uhr, Reservation: samedan@engadin.ch oder T 081 851 00 60

Auf einen Blick

Datum
28.Oktober 2022
Freitag 28.10.2022 Um 20:00
Ort
Kunstraum riss
Preis
CHF 20.00
Reservation
Ja
Weitere Informationen
Engadin St. Moritz Samedan Tourist Information
Plazzet 3
Samedan

www.engadin.ch/de/samedan
samedan@engadin.ch
+41 81 851 00 60