ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 4_close 4_open 8_close8_open9_close9_open10_close10_open Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_incstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_bus_railway_incstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass Astm_booking_hotel_skipass Bstm_booking_railway_inc_asteriskstm_booking_railway_inc
Wissenschaftscafé Graubünden: Eis, Schnee und Wasser im Engadin - wohin?

Wissenschaftscafé Graubünden: Eis, Schnee und Wasser im Engadin - wohin?

Caferama
Event
19. November
"Eis, Schnee und Wasser im Engadin - wohin?" - Expertinnen und Experten diskutieren mit dem Publikum über wissenschaftliche Themen, die speziell für Graubünden von Bedeutung sind.

Auf einen Blick

Datum
19.November 2020
Donnerstag 19.11.2020 Ab 19:30–21:00
Ort
Caferama
Preis
Eintritt frei
Links
Weitere Informationen
info@academiaraetica.ch
+41 81 410 60 80

Das Leben im Engadin wird durch Klimaveränderungen beeinflusst. Gletscher ziehen sich zurück, Permafrost schmilzt, Flora und Fauna verändern sich und die Eisdecken auf den Seen werden dünner. Dabei geht es um mehr als um Ästhetik. Wie verändern sich die Niederschläge und die Wasserversorgung? Wie lange lassen sich die Seen im Winter noch nutzen? Wie verändern sich die Natur und die Naturgefahren?

Das dritte Wissenschaftscafé im Engadin wird wiederum durch die Academia Raetica und die Engadiner Naturforschende Gesellschaft organisiert.

Download 4704468_Wissenschaftscaf2020.pdf

Auf einen Blick

Datum
19.November 2020
Donnerstag 19.11.2020 Ab 19:30–21:00
Ort
Caferama
Preis
Eintritt frei
Links
Weitere Informationen
Academia Raetica
Berglisturz 8
Davos Platz

info@academiaraetica.ch
+41 81 410 60 80