ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 4_close 4_open 8_close8_open9_close9_open10_close10_open Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_incstm_booking_bus_railway_incstm_booking_hotel_skipass Astm_booking_hotel_skipass Bstm_booking_railway_inc_asteriskstm_booking_railway_inc
Vortrag: Der Ringnebel in der Leier - Charles Messiers Nummer 57

Vortrag: Der Ringnebel in der Leier - Charles Messiers Nummer 57

Academia Engiadina, Chesa Cotschna, Sternwarte
Event
3. August
Referent: Walter Krein, Leiter der Sternwarte. Herschel nannte dieses Objekt zwischen den Sternen Sheliak und Sulaphat in der Leier planetarischer Nebel. Heute kennen wir die Natur dieses eigenartigen Nebels, ein Überbleibsel eines alternden Ster

Auf einen Blick

Datum
3.August 2019
Samstag 3.8.2019 Um 20:00–22:00
Ort
Academia Engiadina, Chesa Cotschna, Sternwarte
Preis
von CHF 0.00 bis CHF 10.00
Weitere Informationen
www.engadiner-astrofreunde.ch
info@engadiner-astrofreunde.ch
+41 81 854 06 18

Die Beobachtung des Ringnebels M 57 in der Leier ist für Sternfreunde wie auch für Laienpublikum bei einer Führung am grossen Teleskop der Sternwarte ein interessantes und lohnenswertes Objekt. Bei gutem Seeing kann mit grosser Vergrösserung der Charakter des geheimnisvollen, ringförmigen Nebelflecks weiter erkundet werden. Bei extrem gutem Seeing und dunkler Nacht kann man im dunklen Zentrum des Ringnebels gerade noch den sogenannten Zentralstern erkennen. Dieser Zentralstern steht nicht zufällig an dieser Stelle, sondern er ist der Verursacher des interessanten Gebildes. Der Vortrag erzählt sowohl die Geschichte der Entdeckung des Ringnebels als auch die Geschichte seiner Entstehung. Der Ringnebel in der Leier ist eine interstellare Gaswolke in einer Form, in der auch unser Sonnensystem eines Tages enden wird. Ein ausgehauchtes Sternenleben also. In unserer Milchstrasse sind bisher rund 1500 solcher planetarischer Nebel bekannt, diese werden meist nur einige zehntausend Jahre alt.

Auf einen Blick

Datum
3.August 2019
Samstag 3.8.2019 Um 20:00–22:00
Ort
Academia Engiadina, Chesa Cotschna, Sternwarte
Preis
von CHF 0.00 bis CHF 10.00
Weitere Informationen
Engadiner Astronomiefreunde EAF Walter Krein
Chesa Tschuetta, Mareg 217D
Zuoz

www.engadiner-astrofreunde.ch
info@engadiner-astrofreunde.ch
+41 81 854 06 18